Viaxa Erfahrungen und Test

Viaxa

Viaxa Test

Wir haben die Viaxa Erfahrungen und Test. Was ist Viaxa? Wirkt das hochdosierte L Arginin Nahrungsmittel wirklich für die Potenz Steigerung?

Was ist Viaxa?

Viaxa ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit L-Arginin und weiteren Inhaltsstoffen, die dazu dienen sollen dem Mann für die Potenz helfen sollen.

Das natürliche Potenzmittel wird laut Hersteller unter strengen Hygienekontrollen in Deutschland produziert.

Viaxa Inhaltsstoffe

Viaxa
Viaxa

Was für Inhaltsstoffe sind nun in dem Potenzmittel von Viaxa enthalten?

L-Arginin

Das L-Arginin was in Viaxa enthalten ist, ist eine Aminosäure, die dem Körper hilft, Proteine ​​herzustellen. Es kann natürlich in der Nahrung erhalten werden und wird auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln gefunden. Lebensmittel, die reich an L-Arginin sind, umfassen pflanzliche und tierische Proteine ​​wie Milchprodukte, Fleisch, Geflügel, Fisch und Nüsse.

Dieser Inhaltsstoff hilft auch, den Körper von Ammoniak (einem Abfallprodukt) zu befreien und stimuliert die Freisetzung von Insulin. Darüber hinaus verwendet Ihr Körper Arginin zur Herstellung von Stickoxid (eine Verbindung, die die Blutgefäße entspannt). 

Obwohl einige Studien darauf hinweisen, dass L-Arginin bestimmten Gesundheitszuständen zugute kommen kann, zeigen andere Untersuchungen, dass es bei einigen Personen schädliche Auswirkungen haben kann.

Einige Untersuchungen haben untersucht, ob L-Arginin-Präparate Männern mit Erektionsstörung , auch als Erektile Dysfunktion bekannt, zugute kommen können . Es wird angenommen, dass L-Arginin Stickoxid verstärkt und – wiederum – die Muskeln entspannt, die die den Penis versorgenden Blutgefäße umgeben. Infolgedessen erweitern sich die Blutgefäße im Penis und erhöhen den Blutfluss, was zur Aufrechterhaltung einer Erektion beitragen kann.

L-Citrullin

Auch L-Citrullin ist im Potenzmittel Viaxa als Wirkstoff enthalten. Dies ist eine natürlich vorkommende Aminosäure. Es kommt in einigen Lebensmitteln wie Wassermelonen vor und wird auch vom Körper auf natürliche Weise produziert.

L-Citrullin wird auch Erektiler Dysfunktion, hohem Blutdruck und Diabetes angewendet. Es wird zur Behandlung von Herzerkrankungen, zum Aufbau von Körpern, zur Steigerung der Energie und zur Verbesserung der sportlichen Leistung eingesetzt.

Zink Zitrate

Zinkpräparate sind in vielen verschiedenen Formen erhältlich und werden häufig zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt. Untersuchungen zeigen, dass dieses Mineral die Immunfunktion verbessern, den Blutzuckerspiegel stabilisieren und Haut, Augen und Herz gesund halten kann.

Nebenwirkungen

Bei unserer Viaxa Erfahrung Anwendung, konnten wir keine Nebenwirkung feststellen.

Das L-Arginin was in dem Viaxa ist, hat nur wenige Nebenwirkungen berichtet. Übelkeit und Durchfall wurden selten berichtet. Bei höheren Dosen kann ein bitterer Geschmack auftreten. Aufgrund seiner Fähigkeit, Blutgefäße zu erweitern, kann ein niedriger Blutdruck auftreten.

Intravenöse Präparate, die L-Argininhydrochlorid enthalten, weisen einen hohen Chloridgehalt auf, der das Risiko einer metabolischen Azidose bei Patienten mit Elektrolytstörungen erhöhen kann.

Bei Patienten mit Nieren- und / oder Leberfunktionsstörungen können niedrige Kalium- und hohe Serumharnstoff-Stickstoffspiegel auftreten.

Viaxa Erfahrungen

Viaxa-Erfahrungen
Viaxa Erfahrungen

Wir konnten positive Viaxa Erfahrungen machen. Jedoch empfehlen wir Ihnen unsere Potenzmittel Testgewinner (Neu!) anzusehen, um das perfekte Mittel für Ihre Bedürfnisse rauszupicken.

Der effektivste Inhaltsstoff der in Viaxa enthalten ist, ist L-Argine.

Eier, Fleisch, Milch, Sojaproteine, Erdnüsse und Walnüsse sind alle Argininquellen. Die physiologisch aktive Form L-Arginin wird durch Abbau von Proteinen erhalten. Arginin kann auch im Labor synthetisiert werden. Da L-Arginin im Körper synthetisiert werden kann, wird es bei Erwachsenen als nicht essentielle Aminosäure eingestuft.

Unsere Empfehlung ist ein Potenzmittel mit reicheren Inhaltsstoffen vorzuziehen. Hier ist eine Übersicht der besten Mittel.

FAQ – Fragen und Antworten

Wo ist Viaxa hergestellt?

Laut Hersteller: Hergestellt in einer extrem hochwertigen Produktionsstätte in Deutschland unter strengen und ständigen Qualitäts- und Hygienekontrollen und hohem Standard. Nur 100% natürliche und hochwertige Rohstoffe in Spitzenqualität werden verarbeitet.

Welche Versprechung macht Viaxa?

Aus rechtlichen Gründen darf Viaxa keine Versprechen machen. Hier finden Sie lediglich allgemeine Informationen. Wir haben die Viaxa Erfahrung zusammengestellt.

Wie ist die Anwendung von Viaxa

Vor Anwendung sollte Sie Ihren Arzt befragen, wenn Sie Medikamente zur Blutdrucksenkung einnehmen, an Nieren- oder Lebererkrankung leiden oder eine Diät mit niedriger Proteinzufuhr durchführen.

Ist das Viaxa für Mann auch für Frauen geeignet?

Nein! Viaxa für den Mann ist ausschließlich für Männer geeignet und sind hochdosierte L-Arginin Kapseln.

Was sind die besten Potenzmittel

3 der besten natürlichen Viagra-Alternativen

Wenn Sie sich über die Risiken Sorgen machen oder nicht sicher genug sind, um Hilfe zu suchen, gibt es einige natürliche Viagra-Alternativen, die nachweislich die Erektionen verbessern und stärken. Hier zum Artikel.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn Sie Symptome einer Erektionsstörung haben , ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen , bevor Sie eine Behandlung selbst durchführen. Dies liegt daran, dass Erektile Dysfunktion ein Zeichen für andere Gesundheitsprobleme sein kann. Zum Beispiel können Herzerkrankungen oder hoher Cholesterinspiegel ED-Symptome verursachen. Mit einer Diagnose könnte Ihr Arzt eine Reihe von Schritten empfehlen, die wahrscheinlich sowohl Ihre Herzgesundheit als auch Ihre ED verbessern würden. Diese Schritte umfassen die Senkung Ihres Cholesterins, die Reduzierung Ihres Gewichts oder die Einnahme von Medikamenten, um Ihre Blutgefäße zu verstopfen.

Wenn andere gesundheitliche Probleme nicht die Ursache Ihrer ED sind, wird Ihr Arzt wahrscheinlich einige gängige Behandlungen verschreiben. Sie können jedoch auch natürliche Potenzmittel wählen – besprechen Sie diese zuerst mit Ihrem Arzt.

Kommentar