Physiotherapie-Erektionsstoerung

Physiotherapie bei Erektionsstörung?

Wenn Sie dort unten Probleme haben, sollten Sie ein gezieltes Training in Betracht ziehen.

Aufgrund der Erwartungen der Gesellschaft und strenger geschlechtsspezifischer Leistungsstandards kann Erektionsstörung oder Erektile Dysfunktion (ED) eine entmutigende Perspektive für Männer sein. Sie könnten denken, das Problem liege direkt an etwas, das an sich mit Ihrem Penis nicht stimmt. Sie könnten also überrascht sein zu erfahren, dass Ihre Kämpfe möglicherweise auf einen unterentwickelten Satz von Beckenbodenmuskeln zurückzuführen sind. Für die meisten Männer sind die Beckenbodenmuskeln nicht gerade ihre Priorität, wenn sie für ein Ganzkörpertraining ins Fitnessstudio gehen – aber sie sollten es sein. Diese Muskeln sind entscheidend für viele wichtige tägliche Funktionen, sowohl im Badezimmer als auch im Schlafzimmer.

Leider ist es für Männer nicht üblich, Hilfe zur Stärkung ihrer Beckenmuskulatur zu suchen. Wenn sich Männer beim Sport oder auf andere Weise verletzen, wird es ihnen wahrscheinlich nicht peinlich sein, einen Orthopäden oder Physiotherapeuten (PT) um Hilfe zu bitten – aber wenn es um eine Verletzung oder ein Problem mit ihren Muskeln „da unten“ geht, Männer neigen dazu, ein bisschen mehr … privat zu sein.

Trotz allgemeiner Überzeugung und Konzentration auf die Aufrechterhaltung des Macho-Erscheinungsbilds ist die Funktionsstörung des Beckenbodens (PF) nicht nur ein Frauenproblem. Leckagen mit Kniebeugen, Schmerzen während oder nach dem Sex sowie Darm- oder Blaseninkontinenz sind Anzeichen für eine Funktionsstörung der PF-Muskeln.

Tatsächlich könnte eine Physiotherapie bei einer Erektionsstörung helfen.

Lassen Sie es wissen, dass Penisse auch Muskeln haben. Und manchmal, wie bei jedem anderen Muskel in Ihrem Körper, können sie gestört sein – daher sollten Sie auch einen PT über diese Muskeln sehen.

Mit echten Problemen konfrontiert

ED ist ein häufiges und wachsendes Problem, mit dem Tausende von Männern in den USA konfrontiert sind. Laut dem US Census Bureau 2010 leiden mehr als 12 Millionen Männer zwischen 40 und 79 Jahren an ED. Mehr neuere Forschung legt nahe , unter dem Alter von 40 zu tun, auch so viel wie ein Viertel der Männer , dass. Trotz seiner Verbreitung behandeln die meisten Männer dasselbe: Medikamente einnehmen. Aber was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie einen Physiotherapeuten für Ihre ED aufsuchen könnten, um das Problem auf natürliche Weise zu lösen? Laut Forschung können Sie.

Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website. Erektile Dysfunktion ist definiert als die Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten. Es kann viele Ursachen für ED geben, die von emotional und psychisch bis physisch oder neurologisch reichen. „Die physikalische Therapie des Beckenbodens kann die Muskel- und Nervenfunktion ansprechen, die erforderlich ist, um eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Eine gezielte PT kann einem Mann helfen, sich zu stärken und aktivieren Sie seinen Ischiocavernosus-Muskel, der für den Aufbau und die Aufrechterhaltung der Penissteifheit verantwortlich ist.

Dieses Engagement kann durch Übungen wie Kegels verbessert werden, die bei Frauen häufiger geworden sind, von Männern jedoch kläglich unterdurchschnittlich sind.Wie bei jedem anderen Muskel können die Beckenbodenmuskeln rehabilitiert werden.

Eine richtige Kräftigungsroutine kann auf Schwäche abzielen – insbesondere können Triggerpunkte bei erhöhter Spannung freigegeben werden, um das richtige Verhältnis zwischen Länge und Spannung wiederherzustellen und vollständigere und stärkere Muskelkontraktionen zu erzielen, so der Physiotherapeut.

Bevor Sie jedoch mit einer DIY-Kräftigungs- und Massageroutine zu kreativ werden, sollten Sie einen qualifizierten Spezialisten beauftragen, die Ursache des Problems zu ermitteln und zu identifizieren, bevor Sie den am besten geeigneten Behandlungsplan festlegen.

Was geht in die Behandlung

Sie wären überrascht, was PF PT bedeuten könnte. „Beckenboden-PT ist viel mehr als eine Reihe von Bewegungsübungen, Weichteilmobilisierung und Heimübungen“ , PT, DPT, CSCS, eine Ärztin für Physiotherapie, die sich auf die Behandlung der Beckengesundheit von Männern und Frauen spezialisiert hat. Ein großer Schwerpunkt ihrer Behandlungen liegt auf der Aufklärung der Patienten und der Anpassung des Lebensstils. Insbesondere die Bedeutung von Atem- und Entspannungstechniken hervor. „Ihr Zwerchfell und Ihre Beckenbodenmuskulatur sind miteinander verbunden, daher ist die richtige Atmung von größter Bedeutung.“Darüber hinaus kann Stress die Schmerzen im Beckenbereich verschlimmern. Warner bemerkte, dass viele Menschen Stress im Becken haben, genau wie andere im Nacken und auf den Schultern.

Kann Physiotherapie bei erektiler Dysfunktion helfen?

Die Aufklärung der Patienten über die Vermeidung von Belastungen beim Toilettengang, das Verspannen der Muskeln während des Tages und globale Entspannungsstrategien wie Meditation und Achtsamkeit können einen großen Teil ihrer Behandlungen ausmachen.Warum suchen nicht mehr Männer Physiotherapie für ihre ED?

Ein Physiotherapeut, der hauptsächlich Frauen behandelt, sind Männer nicht die einzigen, denen das Wissen über die Muskelgruppe fehlt. „Frauen fangen gerade an, über ihren Beckenboden zu sprechen (zu flüstern), aber nur, weil sie eine Geburt durchlaufen.“Der Physiotherapeut glaubt, dass der Hauptgrund, warum Männer keine Physiotherapie für den Beckenboden suchen, darin besteht, dass sie nicht wissen, dass es sie gibt. „Obwohl es eine Handvoll exzellenter Urologen, Gastroenterologen, Orthopäden und Spezialisten für Beckenschmerzen gibt, die Patienten auf die PF-Physiotherapie verweisen, sind sich leider nicht alle Ärzte dieser Spezialisierung bewusst (insbesondere bei Männern)“, sagte sie.

Der Physiotherapeut glaubt, dass ein Teil des Problems mit häufigen Missverständnissen zu tun hat. Sie bemerkte, dass Männern oft gesagt wird, ED sei mit Angst verbunden. Wenn alle diagnostischen Tests und Urinkulturen negativ sind, werden sie mit Angstmedikamenten behandelt, bevor ihre Beckenbodenmuskulatur gründlich untersucht wird. Dies kann besonders frustrierend für Männer sein, die anfangen zu denken, „es ist alles in ihrem Kopf“, wenn ihre Schmerzen oder Beschwerden zweifellos eine muskulöse Komponente haben.

Nicht nur eine „Frauensache“

Noch nicht überzeugt? Wissen Sie das: Eine Beckenbodenuntersuchung durch einen Physiotherapeuten kann sowohl externe als auch interne Weichteil-, neurologische, Kraft- und Bewegungsbereichsbewertungen umfassen.Intern bedeutet dies normalerweise eine sehr sanfte Beurteilung der Beckenbodenmuskulatur über das Rektum. Ja, Sie müssen also bereit sein, damit die Gummihandschuhe weitergehen können. PF-PTs wissen, dass dies für viele Männer Neuland ist.

Sie sollten daher auch wissen, dass interne Prüfungen normalerweise nicht beim ersten Besuch stattfinden. Solche Verfahren werden immer vor der Untersuchung besprochen und nur durchgeführt, wenn eine Anamnese und eine vollständige Untersuchung ergeben, dass dies angemessen ist.“Ich höre oft, warum sieben verschiedene Ärzte mich hierher gebracht haben.“ oder „Ich wünschte, ich hätte vor drei, fünf, 15 Jahren davon gewusst“, sagte uns der Physiotherapeut. Vor allem möchte sie, dass Männer wissen, dass sie nicht allein sind und dass es da draußen Hilfe gibt. „Ich werde häufig gefragt, ob Sie das schon einmal behandelt haben.

Meine Patienten scheinen schockiert zu sein, dass sie nicht nur nicht mein erster Patient sind, der an diesen Symptomen leidet, sondern normalerweise einer von drei Patienten sind, die ich an diesem Tag behandelt habe. “Hoffentlich ändert sich das Stigma, dass der Beckenboden PT nur eine „Frauensache“ ist, wenn Männer mehr über die Prävalenz der Funktionsstörung des männlichen Beckenbodens erfahren. Beckenboden PT kann helfen, denken Sie also daran: Ihre Kämpfe sind möglicherweise nicht in Ihrem Kopf.

Kommentar